• Judith Böttger

Wir suchen Digitalexpert:innen für Dortmund und Düsseldorf

Für ein Gymnasium und eine Grundschule in Dortmund sowie für eine Realschule in Düsseldorf sind wir aktuell auf der Suche nach Digitalexpert:innen (DE), die in Cluster Coachings Lehrkräfte zu verschiedenen Themengebieten weiterbilden.


Im Cluster-Coaching coacht ein:e Digitalexperte:in 1 bis 5 Lehrkräfte mit ähnlichen Bedarfen und fördert einen digitalen, kollegialen Austausch in 3 bis 5 Online-Präsenzterminen à 90 Minuten; je nach Format.

Der letzte Termin sollte hierbei zur Reflexion genutzt werden. Die weitere Prozessbegleitung läuft asynchron über ein Padlet - das Padlet dient gleichzeitig als Fragenspeicher und Sammlung von Impulsen. Nach etwa 8 Wochen ist das Coaching abgeschlossen.

Die Lehrkräfte haben abschließend noch die Gelegenheit, in einem BarCamp ihre Erfahrungen und Impulse mit dem gesamten Kollegium zu teilen. Auch hierfür bereitet ihr sie mit eurem Coaching und Hands-On-Hausaufgaben zum Erkunden vor.


In dieser Umfrage könnt ihr euch für die unten aufgeführten Themen und Schulformen als Digitalexpert:innen anbieten:




Dortmund

Cluster Coaching + Workshop


Besonderes Format durch EU-Förderung in Dortmund: ca. 16 Std., Zeitraum ab Mitte November bis Februar 2022, individuelle Absprache in den Clustern


1. insgesamt vier 90-minütige Online-Coachingtermine

2. dazwischen asynchrone Betreuung via Padlet; Ziel: möglichst ein fertiger Unterrichtsentwurf

3. Ein weiterer 5. Termin (vor Ort oder online) ist kein klassisches Coaching, sondern hat ein anderes Format, z. B. ein 90-minütiger Workshop oder Ähnliches für das Kollegium nach Absprache und Möglichkeiten, z. B. beim Barcamp, im Rahmen eines pädagogischen Tages, als Diskussionspartner:in beim monatlichen digitalen Netzwerktreffen der 10 Projektschulen, Beratungsgespräch zu einem Thema...

4. Honorar 900 €


Wir suchen DE für folgende Coachingschwerpunkte:

Gymnasium:

  • Fachspezifische Nutzung digitaler Tools im Unterricht; Weiteres Interesse in allen Clustern: sprachsensibler Fachunterricht mithilfe digitaler Medien (Gymnasium)

Grundschule:

  • Deutsch als Zweitsprache (DaZ) fördern mithilfe digitaler Medien

  • Gamification / spielerisch Lernen

  • Erstellen von Erklärvideos

  • Digitale Tools im Englischunterricht, Klasse 3 + 4

  • Classroom-Management mithilfe digitaler Medien

  • Beobachtung / Diagnose mithilfe digitaler Tools

  • Förderung der Selbstorganisation bei SuS

  • Arbeiten mit Lernmanagement-Systemen - IServ

  • Fachübergreifende Nutzung von iPads und digitalen Tools

  • Einsatz digitaler Medien in der Sozialpädagogik / Beratung / Betreuung - Selbstreflexion, soziale Kompetenzen, Emotionen ausdrücken


Bei Fragen zu den Clustern in Dortmund wendet euch gerne an carolin.arnold@pacemaker-initiative.de.



Düsseldorf

Cluster Coaching


ca. 10h mit 2-5 Lehrkräften, Zeitraum von jetzt bis Mitte Januar 2022


1. insgesamt drei bis vier 90-minütige Online-Termine

2. dazwischen asynchrone Betreuung via TaskCard

3. Honorar: 500€


Bei Fragen zu den Clustern in Düsseldorf wendet euch gerne an meike.komatowsky@pacemaker-initiative.de.



Wir suchen DE für folgende Coachingschwerpunkte:

WICHTIG: Es müssen nicht alle 4 Themenbereiche des Coaching-Fokus durch den/die Digitalexpert:in abgedeckt werden. Wenn das integrativ machbar ist, dann gerne, allerdings sind manchmal auch nur 2 bis 3 Punkte umsetzbar. Coaching-Fokus 1 1. Nachhaltige Etablierung digitaler Kompetenzen (Schüler:innen und Lehrer:innen) 2. Prüfungen im Digitalen 3. Classroom-Management auch im Digitalen 4. Feedback und Evaluationstools Coaching-Fokus 2 1. Nutzung fachspezifischer digitaler Unterrichtsinhalte und Tools 2. Förderung der Selbstorganisation bei den Schüler:innen 3. Teambuilding im Digitalen 4. Erstellen von Podcasts Coaching-Fokus 3 1. Nachhaltige Etablierung digitaler Kompetenzen (Schüler:innen und Lehrer:innen) 2. Feedback und Evaluationstools 3. Berufsorientierung mit digitalen Medien 4. Classroom-Management auch im Digitalen

Coaching-Fokus 4 1. Förderung der Selbstorganisation bei den Schüler:innen 2. Nachhaltige Etablierung digitaler Kompetenzen (Schüler:innen und Lehrer:innen) 3. Classroom-Management auch im Digitalen 4. Nutzung von niederschwelligen Apps im Unterricht



©Florian Freundt



121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen