Im Schulterschluss mehr erreichen

Wie mitwirken geht.

Die Pacemaker Initiative engagiert sich zusammen mit Partnern und Förderern aus der Wirtschaft, mit Ministerien und mit Partnern aus der Zivilgesellschaft für einen förderlichen und inspirierenden Einsatz digitaler Medien in der Schule. Wir wollen damit Lehrende und Lernende motivieren und dabei begleiten, eine wirkungsvolle und zeitgemäße Pädagogik im Schulalltag zu verankern. Digitale Bildung endet nicht am Schultor, sondern ist entscheidend für alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft. Daher wollen wir für unser Ziel möglichst viele Partner, Förderer und Mitstreiter gewinnen.

Die Partner

Für unser Pilotprojekt #PacemakerDüsseldorf danken wir den folgenden Wirtschafts-Partnern sowie der Stadt Düsseldorf für ihre Unterstützung. Mit ihrem Engagement haben sie die Pacemaker Initiative in Düsseldorf als ersten Standort überhaupt ermöglicht:

#Flughafen Düsseldorf
#Industrie- und Handelskammer
#Stadtsparkasse Düsseldorf
#Stadtwerke Düsseldorf
#Telekom Deutschland GmbH

Wer sind die Förderer?

Starke Unterstützung

Neben langfristigen Partnerschaften lebt die Pacemaker Initiative von der finanziellen Unterstützung durch Förderer. Diese Spenden können von  Unternehmen, aber auch von engagierten Einzelpersonen kommen. Wir danken folgenden Förderern, die sich bereits in der Entwicklungsphase für Pacemaker eingesetzt haben:

  • Bankenvereinigung Düsseldorf
  • Integrata Cegos Group

Wie kann ich mitwirken?

Finden Sie die für Sie passende Form und werden Sie ein Pacemaker als…

...Partner.

Als Partner von Pacemaker – Schrittmacher für digitale Schulen haben Sie vielfältige Möglichkeiten: Wir geben Ihnen regelmäßig Einblicke in den Fortgang der Initiative, und kommunizieren unsere Partnerschaft aktiv, wir entwickeln mit Ihnen weitere Programmbausteine, bauen in Absprache mit Ihnen einen weiteren Pacemaker-Standort auf oder erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein Konzept, wie die Partnerschaft gut mit ihrem bisherigen CSR-Engagement oder Ihrem Satzungszielen zusammenwirken kann.  Kommen Sie mit uns Gespräch!

...Förderer.

Als Förderer von Pacemaker unterstützen Sie die Initiative gezielt finanziell mit einer Spende. Als Förderer unterstützen Sie uns, ohne sich längerfristig oder inhaltlich an der Initiative aktiv zu beteiligen. Anlässe kann es viele geben – von der Weihnachtsaktion über Ihr anstehendes Firmenjubiläum bis hin zu einer Cause Related Marketing-Aktion, also einer zeitlich befristeten Aktion, in der Sie z.B. den Kauf eines bestimmten Produktes mit einer jeweiligen “Mini-Spende” an Pacemaker verknüpfen.

...Privatperson.

Auch als Privatperson können Sie sich für Pacemaker engagieren. Mit dem #Bildungsfonds haben Sie die Möglichkeit, Pacemaker zu spenden. Mit Ihrem Fonds-Anteil verbessern Sie die Zukunftschancen unserer Kinder und Jugendlichen.

...ideeller Unterstützer.

Als ideeller Unterstützer setzen Sie sich für Pacemaker ein, indem Sie die Initiative fachlich aktiv befürworten und vernetzen und uns gute Kooperationsformen ermöglichen. Denn klar ist: Wir wollen in Kooperationen wirksame Synergien schaffen, um so im Zusammenspiel der Expertisen und Verantwortlichkeiten bestmöglich wirken zu können. Ideelle Unterstützer können Kommunen und Länder, Ministerien, Experten aus Wissenschaft und Forschung sowie bildungsverantwortliche Behörden sein.

...Digital-Expert*in.

Als Digital-Extert*in unterstützen Sie die Pacemaker Initiative – Bildung für digitale Schulen durch Ihre praktische fachliche Expertise. Sie sind Lehrer*in an einer Schule oder Medienberater*in im Bereich digitale Bildung und setzen digitale Tools regelmäßig in Ihrem Unterricht ein? Sie sind überzeugt davon, dass dadurch neue und pädagogisch hilfreiche Konzepte entstehen können? Dann möchten wir Sie gern für unseren Experten-Tool auf Honorarbasis gewinnen! Sie können als Pacemaker direkt mit den teilnehmenden Schulen und Lehrer*innen zusammenarbeiten und Ihnen im Unterricht vor Ort die Chancen von Lernen mit digitalen Tools vermitteln.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ihr Pacemaker-Team
info@pacemaker-initiative.de
Telefon +49 (0) 211 30 32 910