Schule im Wandel

Schule im Wandel – Eine Geschichte in 15 Bildern Schule im Kontext von inklusiver Bildung in der digitalen Welt zu denken bedeutet, Schule neu zu erfinden, um einen zukunftsfähigen Unterricht zu gestalten. Es ist unsere Aufgabe ein neues Verständnis von Lernen und Lehren im 21. Jahrhundert zu gestalten, welches sich zum Teil fundamental von der…

Camper Barcamp Tools

BarCamps sind seit einigen Jahren eine beliebte Alternative zur klassischen Konferenz – inzwischen ist es möglich, (fast) jede Woche ein BarCamp irgendwo in Deutschland zu besuchen. Seit 2010 haben auch die ersten InnovatorInnen BarCamps als Format für die Jugendarbeit entdeckt. Weitere Details: https://barcamptools.eu/

Beitrag: Zeit für digitale Experimente

#Digifellow Paul Feldhaus stärkt im Pilotprojekt „Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter“ mit der RAG-Stiftung vor allem die digitalen Kompetenzen seiner Schülerinnen und Schüler. Was bedeutet es überhaupt heutzutage, digital gebildet zu sein? Paul nimmt uns mit ins digitale Klassenzimmer an der Gemeinschaftsschule Bochum-Mitte.

Beitrag: Programmieren & Ausprobieren

Ende Juni besuchten fünf Roboter-Bausätze der Hochschule Ruhr West die Schülerinnen und Schüler der Willkommensklasse 5/6 der Gesamtschule Weierheide in Oberhausen. Es wurde programmiert, experimentiert, einen Parcours befahren und die ein oder andere Choreographie mit den Robotern eingeübt – alles unter der Leitung von Alumna Insa Larson. Eine große Hürde auf dem Weg zum Erfolg…

Beitrag: Gamification

Wie der Gamificationansatz aus dem Digitalen auch im Offlineunterricht Anreize schafft. Im Pilotprojekt „Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter“ mit der RAG-Stiftung stärkt #Digifellow Julian Michels an der Liselotte Rauner–Schule in Bochum die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler – und nimmt uns mit ins Klassenzimmer.  “Mein Krieger benutzt Schutz, damit wir keinen Schaden erleiden!” Dieser Satz…

Haltung 101

„Alles eine Frage der Einstellung.“ sagen Eltern seit Anbeginn der Zeit. Lehrer auch. Aber ebenso das „Journal of Social Psychology“, demzufolge die persönliche Grundeinstellung in jeder einzelnen Situation maßgeblich deren Verlauf bestimmt. Soweit so gut, aber was bedeutet das konkret? Dafür begeben wir uns weg von den Binsenweisheiten und Wissenschaften hin zu rohen Erfahrungen nach…